Basis-Infos Psychotherapie

Basis-Informationen

Grundsätzliches zu allen Psychotherapie-Ausbildungen

 

Mit den Ausbildungen zum Heilpraktiker für Psychotherapie erhältst Du eine theoretische Prüfungsvorbereitung, die sich besonders für Menschen mit Vorkenntnissen aus psychotherapienahen Arbeitsfeldern eignet.

 

Diese Basis-Informationen gelten jedoch nicht für den Psychologischen Berater, für den alles Wichtige auf der eigenen Seite steht.

Ausbildungsziel

Heilerlaubnis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG)

 

Ziel aller Psychotherapie-Ausbildungen ist, dass Du die Prüfung beim Gesundheitsamt bestehst und die Heilerlaubnis erhältst. Mit unserer jahrzehnte-langen Erfahrung führen wir Dich Schritt für Schritt zur Prüfungsreife in der Theorie, ein wichtiger Meilenstein in Richtung „Heilpraktiker für Psychotherapie“. Mit diesem Titel hast Du die Möglichkeit, psychische Störungen zu diagnostizieren und behandeln. Wenn Du eine eigene Praxis für Psychotherapie eröffnest, stehst Du damit auf einer soliden gesetzlichen Grundlage!

Lehrstoff

Die Prüfungsthemen (siehe unten) sind auch die Hauptthemen des Unterrichts und bilden die Grundlage für Deine Tätigkeit als Heilpraktiker für Psychotherapie. Einen guten Überblick über den Lehrstoff bietet auch die Skriptenliste.

 

Überprüfung vor dem Gesundheitsamt

Ziel der Überprüfung für die „eingeschränkte Heilerlaubnis (Psychotherapie)“ ist es festzustellen, ob Du “eine Gefahr für die Volksgesundheit” (BGBl. III 2122-2-1) darstellst. Das bedeutet im Klartext, dass Du nur Fälle, die Du selbst bearbeiten darfst, behandelst und alle weiteren zum Arzt, ins Krankenhaus oder zum approbierten Psychiater oder Psychotherapeuten schickst.
Die Überprüfung wird vom Gesundheitsamt in Deiner Umgebung abgenommen, wofür eine Prüfungsgebühr von rund € 400,- anfällt. Am besten nimmst Du sofort Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt auf, um auf etwaige Besonderheiten in Deiner Region optimal vorbereitet zu sein.

 

Prüfungsthemen

Bei der Überprüfung musst Du nachweisen, dass Du ausreichendes Wissen in den Bereichen Psychopathologie und psychiatrische Diagnostik hast. Darüber hinaus wird Deine Fähigkeit geprüft, die Patienten dem jeweiligen Krankheitsbild entsprechend psychotherapeutisch zu behandeln. Deshalb empfehlen wir, neben der theoretischen Prüfungsvorbereitung auch Ausbildungen im Bereich Praktische Psychotherapie zu besuchen. Auf jeden Fall solltest Du zusätzlich ein Praktikum in einer psychotherapeutischen Einrichtung oder einem Bezirkskrankenhaus absolvieren, wenn Du noch keine praktischen Erfahrungen gesammelt hast.

 

leistehell

Wer darf Heilpraktiker für Psychotherapie werden?

Zusätzlich zum Bestehen der behördlichen Überprüfung musst Du folgende Voraussetzungen erfüllen, um den Beruf des Heilpraktikers auch ausüben zu dürfen:
  • Hauptschulabschluss
  • Vollendung des 25. Lebensjahres
  • ein einwandfreier Leumund
  • körperliche und geistige Eignung zur Berufsausübung (ärztlich bestätigt)

 

Lehrmittel

Du arbeitest mit insgesamt 16 übersichtlichen Lehrskripten, anhand derer Du zielgerichtet auf die Prüfung vorbereitet wirst. Ergänzend empfehlen wir Bücher, die Dich auch später in Deiner Arbeit unterstützen werden.

zum auf- und zuklappen auf den Pfeil klicken)

Skriptenliste Psychotherapie

Skriptenliste

Nachfolgend die Übersicht über alle Skripten für die Psychotherapie-Ausbildung.
Für die Kombi-Ausbildung (Allgemeiner Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie) siehe Skriptenliste Heilpraktiker.

 

Psychotherapie-Ausbildung


  1. Lehrgangseinführung
  2. Klassifikation und Diagnostik
  3. Das Nervensystem
  4. Organisch bedingte psychische Störungen (F0)
  5. Affektive Störungen (F3)
  6. Schizophrenien (F2)
  7. Abhängigkeitserkrankungen (F1)
  8. Neurotische-, Belastungs-, und somatoforme Störungen (F4)
  9. Persönlichkeitsstörungen / Sexuelle Störungen (F6)
  10. Ess-, Schlaf- und sexuelle Funktionsstörungen (F5)
  11. Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter (F7-F9)
  12. Psychopharmakologie / Psychiatrische Notfälle und Suizidalität
  13. Psychotherapeutische Schulen und Behandlungsweisen 1
  14. Psychotherapeutische Schulen und Behandlungsweisen 2
  15. Psychosoziale Beratung
  16. Gesetzeskunde

Probeskript Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Bücherliste

 

1. Basiswissen Paychiatrie und Psychotherapie

Autor: Arolt/Dilling

Verlag: Springer Verlag

Preis: 22.95 €

Artikelnr.: 179646

 

 

2. Psychiatrie fast

Autor: Bschor, Grüner, Verlag: Börm Brückmeier Verlag

Preis: 12,95 €

Artikelnr.: 133159

 

3. Heilpraktiker für Psychotherapie

Autor: Rudolf Schneider

Verlag: Urban und Fischer

Preis: 34,99 €

Artikelnr.: 194703

 

4. GK3 Psychiatrie

Autor: T. Poehlke

Verlag: Thieme

Preis: 34,99 €

Artikelnr.: 194155

Zertifikat

Zum Abschluss Deiner Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie erhältst Du von uns ein Zertifikat, das bezeugt, dass Du die Ausbildung erfolgreich an der Heilpraktikerschule Likamundi durchgeführt hast. Dieses ersetzt aber nicht die Heilerlaubnis durch die Heilpraktikerprüfung am Gesundheitsamt.

Weitere Informationen

Hier findest Du die Antworten auf die häufigsten Fragen.

Hast Du noch Fragen?

Jeder Mensch ist einzigartig und wir interessieren uns für Deine individuelle Situation und Deine Bedürfnisse.
Schreib uns oder ruf uns an!

Optimal lernen!

Bereite Dich jetzt gezielt auf

die schriftliche Prüfung

März 2020 vor

Prüfungspaket

für nur € 59,-