08362/921197info@likamundi.de

Eine Welt für mehr alternative Medizin

info@likamundi.de

08362 / 921197

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

zu unseren Ausbildungen und Angeboten zum Lernen

 

 

zur Heilpraktikerausbildung

zur Psychotherapie-Ausbildung

 

bildleiste_likamundi_rgb

 

 

Heilpraktiker-Ausbildung

 

Welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen, um die Ausbildung anfangen zu können?

Zusätzlich zum Bestehen der behördlichen Überprüfung musst Du folgende Voraussetzungen erfüllen, um den Beruf des Heilpraktikers auch ausüben zu dürfen:

  • Hauptschulabschluss
  • Vollendung des 25. Lebensjahres
  • ein einwandfreier Leumund
  • körperliche und geistige Eignung zur Berufsausübung (ärztlich bestätigt)

nach oben 


 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Dauer der Ausbildung hängt ganz von Deinen Vorkenntnissen, von der investierten Zeit und Deinem Lerntempo ab. Wir rechnen bei Berufstätigen mit drei bis vier Jahren Ausbildungszeit. Bei fundierten Vorkenntnissen oder höherem Zeitaufwand (Vollzeit) kann man die Ausbildung jedoch auch in einem Jahr absolvieren.

nach oben


 

Was ist der Unterschied zwischen Fernlehrgang und Selbststudium?

Vorab: die Skripten sind identisch.

Es gibt jedoch drei wesentliche Unterschiede:

Wissensüberprüfungen

Der Fernlehrgang enthält Wissensüberprüfungen, die an unserer Schule korrigiert werden. Auf diese Weise hast Du regelmäßig Kontakt zu unseren Dozenten und Du erhältst wertvolle Rückmeldungen zu Deinem Lernniveau. Im Selbststudium liegen stattdessen Musterlösungen bei.

Präsenz-Unterricht

Im Fernlehrgang sind die Präsenz-Kurse vollständig im Preis inbegriffen. Im Selbststudium kannst Du selbst entscheiden, welche Präsenz-Kurse Du zusätzlich buchen möchtest.

Zahlungsmöglichkeiten

Der Fernlehrgang kann aus gesetzlichen Gründen nur in Raten gezahlt werden. Das Selbststudium kann in Ratenzahlungen, aber auch mit einer (günstigeren) Einmalzahlung erworben werden.

nach oben


 

Welche Möglichkeiten habe ich nach der Ausbildung?

Die Heilpraktiker-Ausbildung ist eine Prüfungs-Vorbereitung und berechtigt noch nicht zur Berufsausübung. Erst nach Bestehen der Prüfung darfst Du als Heilpraktiker tätig werden.

Die praktische Ausbildung (Naturheilkunde, Praktische Psychotherapie, Massage etc.) kannst Du parallel oder im Anschluss an die Heilpraktiker-Ausbildung ganz individuell nach Deinen Bedürfnissen gestalten.

nach oben


 

In welchen Ländern ist die Ausbildung anerkannt?

Die Ausbildung ist nur in Deutschland anerkannt. Eine Berufsausübung ist daher auch nur hier möglich.

nach oben


 

Wie und wann melde ich mich zur Heilpraktiker-Prüfung an?

Fordere die Anmeldeunterlagen bei Deinem Gesundheitsamt an. Sobald alle nötigen Formulare und Dokumente dort eingegangen wird Dir ein Prüfungstermin zugeteilt.

Die Heilpraktiker-Prüfungen finden für gewöhnlich zweimal im Jahr statt (im Oktober und im März). Anmeldefrist ist jedoch meistens schon drei Monate vorher.

nach oben


 

Wo findet die Prüfung statt?

Die Überprüfung findet direkt beim zuständigen Gesundheitsamt statt. In Ausnahmefällen kannst Du die Heilpraktiker-Prüfung jedoch bei einem anderen Gesundheitsamt ablegen. Dazu musst Du für gewöhnlich nachweisen, dass Du Deine Praxis in dem jeweiligen Landkreis eröffnen wirst.

nach oben


 

Wieso fallen so viele bei der Prüfung durch?

Das Stoffgebiet ist äußerst umfangreich, und bei der Prüfung wird neben grundsätzlichem Verständnis auch viel Detailwissen verlangt. Vor allem Menschen, die bereits in ähnlichen Berufen tätig sind (Krankenschwestern, Physiotherapeuten, Pfleger etc.), nehmen die Prüfung tendenziell nicht ernst genug. 80% unserer Schüler bestehen beim ersten Anlauf. Entscheidend sind jedoch in erster Linie Deine eigene Motivation und Dein Durchhaltevermögen.

 

leistehell

 


 

Psychotherapie-Ausbildung

nach oben 

Was ist der Unterschied zwischen Fernlehrgang und Selbststudium?

Vorab: die Skripten sind identisch.

Es gibt jedoch drei wesentliche Unterschiede:

Wissensüberprüfungen

Der Fernlehrgang enthält Wissensüberprüfungen, die an unserer Schule korrigiert werden. Auf diese Weise hast Du regelmäßig Kontakt zu unseren Dozenten und Du erhältst wertvolle Rückmeldungen zu Deinem Lernniveau. Im Selbststudium liegen stattdessen Musterlösungen bei.

Präsenz-Unterricht

Im Fernlehrgang sind die Präsenz-Kurse Einsteigerseminar und Prüfungstraining im Preis inbegriffen. Im Selbststudium kannst Du selbst entscheiden, ob Du diese Optionen zusätzlich buchen möchtest.

Zahlungsmöglichkeiten

Der Fernlehrgang kann aus gesetzlichen Gründen nur in Raten gezahlt werden. Das Selbststudium kann in Ratenzahlungen, aber auch mit einer (günstigeren) Einmalzahlung erworben werden.

nach oben


 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Dauer der Ausbildung hängt ganz von Deinen Vorkenntnissen, von der investierten Zeit und Deinem Lerntempo ab. Wir rechnen bei Berufstätigen mit zwei Jahren Ausbildungszeit. Bei fundierten Vorkenntnissen oder höherem Zeitaufwand (Vollzeit) kann man die Ausbildung jedoch auch in einem Jahr absolvieren.

nach oben


 

Wozu bin ich als Heilpraktiker für Psychotherapie berechtigt? 

Du darfst…
  • Deine Patienten behandeln und diagnostizieren, aber nur bei psychischen Leiden.
  • Körpertherapien, die sich auf die Behandlung psychischer Leiden beziehen, anwenden und dabei den Körper auch berühren.
Achtung:

Es ist Dir NICHT erlaubt, Arzneimittel zu verschreiben! Sobald Du auf körperliche Leiden oder Ursachen stößt, bist Du verpflichtet an einen anderen Heilpraktiker oder Arzt zu verweisen.

nach oben


 

Wie darf ich mich nach der bestandenen Überprüfung nennen?

Der Begriff “Psychotherapeut” ist geschützt und darf auf keinen Fall verwendet werden! Wir empfehlen die einfache Bezeichnung “Heilpraktiker für Psychotherapie”. Sprich Dich aber auf jeden Fall mit Deinem Gesundheitsamt ab, um ganz sicher zu gehen.

 

Weitere mögliche Bezeichnungen sind:

Fachtherapeut für Psychotherapie (HPG)

Heilpraktiker (Psychotherapie)

Psychotherapie (HPG)

 

HPG steht für: Heilpraktikergesetz

nach oben


 

 

 

Allgemeine Informationen

Grundsätzliches zu allen Heilpraktiker-Ausbildungen findest Du außerdem auf der Basis-Info-Seite Heilpraktiker.

Grundsätzliches zu allen Psychotherapie-Ausbildungen findest Du außerdem auf der Basis-Info-Seite Psychotherapie.

Hast Du noch Fragen?

Jeder Mensch ist einzigartig und wir interessieren uns für Deine individuelle Situation und Deine Bedürfnisse.

Schreib uns oder ruf uns an!